ADFC Saar - Radfahrschule ProVelo

Sie wollten immer schon mal Rad fahren, Radtouren im Freundeskreis unternehmen und können es nicht, weil Sie nie oder nie richtig Radfahren gelernt haben?

Die Radfahrschule ProVelo des ADFC Saar bietet allen, die noch nie oder lange schon kein Rad mehr gefahren sind, die Gelegenheit, dies nachzuholen. 

Das Angebot der Radfahrschule ProVelo umfasst Kurse für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse, "Wiederaufsteigerkurse", spezielle Kurse für E-Bike-Radfahrer*innen und Kurse für Kinder. Alle Kurse werden von professionellen Radfahrlehrer*innen nach dem Moveo Ergo Sum-Konzept durchgeführt.

In den Kursen sind alle Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Kultur und Religion. Die Gruppenkurse finden mit max. zwölf Teilnehmer*innen statt. Grundsätzlich sind auch Kurse für Einzelpersonen möglich.

Sowohl Tretroller für Erwachsene und Kinder, als auch Schulungsräder werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei den Pedelec-Kursen muss das eigene Rad mitgebracht werden. Es besteht keine Helmpflicht, das Tragen eines Helmes wird jedoch empfohlen.

 

Kursprogramm

Offene und private Kurse

Die Radfahrschule ProVelo des ADFC Saar bietet zu bestimmten Zeiten im Jahr offene Kurse an, für die sich jeder anmelden kann. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Kurse für private Gruppen zu buchen. Die Kosten für Gruppen richten sich nach den individuellen Wünschen.

Anfängerkurs (ohne Vorkenntnisse)

Anfängerkurse richten sich an alle, die noch nie Radfahren gelernt haben und solche, die es immer wieder versucht haben, aber nicht erfolgreich waren. Die Kurse finden in Kleingruppen statt und umfassen 20 Unterrichtsstunden. Bei einem Wochenkurs findet der Unterricht von Montag bis Freitag statt, mit täglichen Übungseinheiten von vier Stunden (zwei am Vormittag, zwei am Nachmittag), mit einer großen Mittagspause.

Anfängerkurse am Wochenende (z.B. für Berufstätige)

Wochenend-Kompaktkurse richten sich z.B. an Berufstätige, die nicht an den einwöchigen Kursen teilnehmen können oder möchten. Die 20 Unterrichtsstunden verteilen sich auf zwei aufeinander folgende Wochenenden (Sa und So) und täglichen Übungseinheiten von fünf Stunden Dauer.

Wiederaufsteigerkurse

In den Wiederaufsteiger-Kursen werden Übungen angeboten, die dazu dienen, wieder ein Gefühl für das Fahrrad zu bekommen und verlorene Sicherheit zurückzugewinnen. Sie umfassen insgesamt 10 Stunden und verteilen sich auf ein Wochenende. Die Wiederaufsteiger-Kurse eignen sich auch als Vorbereitung für alle, die länger nicht gefahren sind und über die Anschaffung eines Pedelecs nachdenken.

Kinderkurse

Die Radfahrschule ProVelo richtet sich in erster Linie an Erwachsene, dennoch sind auch Kinder ab einem Alter von ca. sechs bis zwölf Jahren, die bislang noch nicht Radfahren gelernt haben, willkommen. Wenn Kinder im Besitz eines Fahrrads sind, können sie es während des Kurses benutzen. Der ADFC verfügt aber auch über eine Flotte von Kinderfahrrädern in verschiedenen Größen, die genutzt werden können.

Pedelec-Kurse

Die Pedelec-Sicherheitskurse dienen dazu, das eigene Pedelec besser kennenzulernen. Lerninhalte sind z.B. Sicheres Anfahren/Anhalten, Kurven fahren und Bremsen. Im Unterschied zu den anderen Angeboten der Radfahrschule muss das eigene Pedelec mitgebracht werden.
 

Kursort:

Für Erwachsene und Gruppen verfügt die Radfahrschule über ein Übungsgelände in einem separaten Bereich auf der Rückseite des großen Besucherparkplatzes des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Ein zweiter Standort wurde auf dem Gelände der Kirchbergschule in Malstatt eingerichtet. Dort finden zur Zeit alle Kinderkurse und ein Großteil der Erwachsenenkurse statt.

 

Weitere Infos und Anmeldung:

Hier finden Sie weitere Infos zu Kursterminen, Anmeldung und Kosten.

.

Termine vor Ort


https://radfahrschule.adfc.de/radfahrschule/adfc-saar-radfahrschule-provelo

Bleiben Sie in Kontakt